Notruf

Rauchmelder

Rettungskarte

Waldbrandgefahr

Unwetterwarnungen

Wasserstand Sehma

Hexenfeuer 2018

erschienen am 01.05.2018


 Am 30. April war es wieder so weit, unser traditionelles Hexenfeuer sollte wieder angezündet werden.

Wie jedes Jahr war im Vorfeld natürlich allerhand zu tun. Die Vorbereitungen liefen bereits schon Anfang des Jahres. Es musste Holz geschlagen werden, Genehmigungen eingeholt werden (an der Zahl 7 Stück), der Platz hergerichtet werden, die Verkaufsstände gefahren werden, das Holz transportiert werden und schlussendlich musste und darf das Hexenfeuer erst am 30. April aufgebaut werden.

Dieser ganze Aufwand für ein paar Stunden der Heiterkeit in unserem Stadtteil. Ohne dieses Ehrenamtliche Engagement durch unsere Kameraden würde vieles nicht an kulturellem Leben in unserer Stadt funktionieren.

Ein großer Dank gilt an die Fa. Baupunkt Kraatz und die Fa. Andre Müller und unsere Kameraden ohne die das Hexenfeuer in der Art nicht durchführbar wäre.

Zahlreiche Besucher aus Nah und Fern besuchten wieder unser Hexenfeuer. Auch Freunde aus Annaberg wurden gesichtet.

Nachdem der Lampionumzug der vom Fanfarenzug der Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz angeführt wurde auf dem Festplatz eintraf, wurde das Feuer angezündet.

Unser DJ Torsten Köhler heizten den Besuchern wieder richtig ein. Unsere Küchenmannschaft hatte auch alle Hände voll zu tun. Neben Bratwurst und Fleischpfanne gab es Wiener, Fischsemmeln und Speckfettbemme.

Schlussendlich war es wieder eine gelungene Veranstaltung, bei der auch das Wetter dieses Jahr mitgespielt hat.

 

Danke an alle Besucher, Kameraden, Helfer und Sponsoren!