Notruf

Rauchmelder

Rettungskarte

Waldbrandgefahr

Unwetterwarnungen

Wasserstand Sehma

Landesausscheid der Jugendfeuerwehren Sachsen zum

Bundeswettbewerb in Mittweida

erschienen am 30.06.2015


Am vergangenen Wochenende, 26.06.-28.06.2015, nahm unsere Jugendfeuerwehr am Landesausscheid zum Bundeswettbewerb, als einzige Mannschaft des Erzgebirgskreises, teil.

Am Freitag nach der Anreise hieß es „Essen fassen“ und danach nahmen wir Aufstellung zur Eröffnung. Anschließend gab es die Unterweisung für die Mannschaftsleiter.

Aufgeregt starteten wir am Samstag in den Tag. Es wurde nun ernst und es ging zum Wettkampfsportplatz.

Den sogenannten A-Teil, dem Löschangriff, meisterten unsere Kids mit Bravur, Leistung und fehlerfrei. Mit einer lobenswerten Disziplin, Genauigkeit, Aufopferung, ja mit einer nahezu grazilen Umsetzung gelang es Ihnen das Betreuerteam und sogar die Wertungsrichter ins Staunen zu bringen. Einfach nur total genial! wink

Nach dem Mittag reiste unsere moralische Unterstützung aus der Heimat an! Danke, dass Ihr da wart!

Dann hieß es wieder für die Mannschaft ran an den Start zum B-Teil, dem Staffellauf.

Da verließ uns ein wenig der Biss im Kämpfen, doch das wäre nicht schlimm gewesen, denn die Zeit war gut. Was war geschehen? Durch eine Materialermüdung an einem Helm und durch zwei „Kleinstfehler“ bekam die Mannschaft Strafsekunden.

Etwas betrübt schauten wir den restlichen Staffelläufen zu und begaben uns dann in die Unterkunft.

Dort angekommen stieg die Laune, denn es war Freizeit angesagt. Im benachbarten Freibad sprangen bzw. rutschten wir, sprichwörtlich, ins KÜHLE Nass… Brrrrrrrrrr… wink

Als Abendprogramm wartete der C-Teil auf uns. Dort galt es für jede Jugendfeuerwehr eine Darbietung zu zeigen, egal in welcher Form. Man muss sagen, der Ideenreichtum und die Vielfalt kennen keine Grenzen. Unsere Kids zeigten ein komödiantisches Schauspiel unter dem Namen „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt, doch kalter Kaffee=Heißes Hobby-Jugendfeuerwehr Buchholz“. Dieser Beitrag war so genial und cool, dass stehender Applaus uns zum Schluss entgegen gebracht wurde!

Am Sonntag kam es dann zur Siegerehrung. Wir belegten einen guten 10.Platz mit wenig Abstand zu den vorderen Plätzen. Als Sieger gingen die Mannschaften aus Chemnitz-Siegmar und auf Rang zwei Radeberg vom Platz. Wir wünschen den Mädels und Jungs viel Erfolg beim Bundesausscheid!

Ein paar Dankesworte seien noch zum Schluss geschrieben:

- an alle Mädels, Jungs und Jugendgruppenleiter der JFw Buchholz, für Euren Einsatz, Training, Zusammenhalt und Kampfgeist, ihr seid Spitze!!!!!! wink

- an die Stadtfeuerwehr Mittweida und die KJFw Mittelsachsen als Ausrichter

- an die LJFw Sachsen und deren Wettkampfrichterteam, darunter stark vertreten die KJFw Erzgebirgskreis und unsere ehemalige Kameradin Sissy

- an alle Eltern und Kameraden/innen mit samt Angehörige in der Heimat für Unterstützung jeglicher Art und Glückwünsche

 

Euer Atzen

Fotos: JFw Buchholz & LJFw Sachsen