Notruf

Rauchmelder

Rettungskarte

Waldbrandgefahr

Unwetterwarnungen

Wasserstand Sehma

Ausbildungstag 2018

erschienen am 24.11.2018


Am Samstag den 24.11.2018 führten wir unseren jährlichen Ausbildungstag durch. Da wir zusammen mit den Feuerwehren Sehma, Neudorf und Kretscham den Gefahrgutzug des Regionalbereichs Annaberg bilden, nutzten wir den Tag für eine gemeinsame Ausbildung mit den beteiligten Einheiten am und im Gerätehaus Neudorf. Zuerst führten wir an verschiedenen Stationen, im Wechsel, folgende theoretischen und praktischen Ausbildungen durch:

-Aufbau und Ablauf am Dekonplatz

-An- und Auskleiden der CSA-Träger und des Dekonpersonals

-Aufbau und Funktionsweise der elektrostatischen Ableitung 

-Möglichkeiten zum Umpumpen und deren Handhabung

-Umgang mit den Geräten zum Abdichten

-Inbetriebnahme des Aufenthaltszeltes

Im Anschluss trainierte der gesamte Zug einen Gefahrguteinsatz , wobei das Erlernte in die Praxis umgesetzt werden konnte. Hierbei wurde simuliert dass es bei Verladearbeiten von Gefahrgut zu einem Unfall gekommen ist. Da weder der ausgetretene Stoff, noch die genaue Menge bekannt war, wurde durch einen Trupp unter Chemikalienschutzanzug eine Lageerkundung durchgeführt. Nachdem der Gefahrstoff ermittelt war wurden entsprechende Geräte zum Abdichten und Aufnehmen bereitgestellt  und konnten durch den CSA-Trupp zum Einsatz gebracht werden. Parallel dazu wurde der Dekonplatz und das Zelt vorbereitet. Nach Abschluss der Arbeiten im Gefahrenbereich wurde die Dekontamination durchgeführt. Zum Abschluss konnten in einer Auswertung verschiedene Fragen geklärt werden. Nachdem alles wieder auf den Fahrzeugen verladen war und nach einer gemeinsamen Stärkung konnten wir die Ausbildung mit viel neuem Wissen beenden.

Besonderer Dank gilt:

-der Feuerwehr Neudorf für die Bereitstellung der Räumlichkeiten

-allen Einheiten für die Bereitstellung der Technik

-den ca. 40 Kameraden für die disziplinierte und gute Zusammenarbeit während der Ausbildung

-den Ausbildern an den Stationen

-dem Landratsamt Erzgebirgskreis für die Unterstützung

-dem Förderverein Katastrophenschutz Erzgebirge e.V. für die hervorragende  Versorgung mit Speisen und Getränken