<< Zurück zur Liste

Landesausscheid der Jugendfeuerwehren Sachsen zum Bundeswettbewerb in Zwickau

erschienen am 04.07.2019

Buchholzer treten gegen sächsische Jugendfeuerwehren an die Startlinie

Das Wochenende vom 28.6. bis 30.6. war für einige Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr mit viel Nervenkitzel durchzogen. Wieder nahm unsere Jugendfeuerwehr am Landesausscheid zum Bundeswettbewerb teil. Auch eine Mannschaft der Annaberger Jugendfeuerwehr stellte sich dieser Herausforderung.

Nach Ankunft in Zwickau und einem Abendschmauß trafen sich alle Teilnehmer am Freitagabend zur Eröffnung der bevorstehenden Wettkampftage. Ein spannendes Wochenende konnte nun beginnen.

Am Samstagmorgen war die Anspannung unserer Jugendlichen zu spüren. Aufgeregt starteten alle Jugendfeuerwehren zum Wettkampfsportplatz.
Bei herrlichen 35C° begann der erste Teil: der Löschangriff. Trotz kleiner Fehler meisterten unsere Jungs und Mädchen diesen Part mit Teamgeist und Biss.
Nach kurzer Stärkung und Mittagspause wurden die Feuerwehrstiefel gegen Sportschuhe getauscht. Der Staffellauf stand  bevor. Dieser forderte Konzentration, ein reibungsloses Zusammenspiel und sportliche Höchstleistung. Unterschiedliche Aufgaben mussten dabei von den Läufern mit Geschick bewältigt werden. Und genau das zeigten unsere Wettstreiter.
All die Anstrengungen lösten sich im Laufe des Nachmittagprogramms. Während einer erfrischenden Tretbootfahrt kühlten die aufgehitzten Köpfe ab. Spätestens nach der köstlichen Portion Eis im Anschluss war auch der letzte Funke Anspannung verflogen.
Zu späterer Stunde stieg der Puls noch einmal an, denn zum Abendprogramm zeigte jede teilnehmende Mannschaft ihre kreative Seite. Die Buchholzer präsentierten in der Uraufführung des selbst geschriebenen Anspiels schauspielerische Talente. Ein bunter und ideenreicher Abend endete und die Stunde der Siegerehrung rückte näher.

Sonntagmorgen: Nervös traten die Wettkämpfer gruppenweise an. Schließlich löste sich das Rätsel um die Platzierungen. Freude brach aus, als der fünfte Platz für unsere Buchholzer bekannt gegeben wurde. Stolz und zufrieden traten wir nun die Heimreise an.

Wir sind sehr stolz auf unsere sehr disziplinierte Mannschaft, die sehr gut miteinander harmoniert und trotz der Temperaturen tapfer durchgehalten hat.

Abschließend ein paar Dankesworte an unsere Jungs und Mädchen, Kameraden Jugendgruppenleiter, Unterstützer und Eltern:

Danke für die vielen unermüdlichen Traniningsstunden und den Ideenreichtum in den Wettkampfvorbereitungen.
Danke für euren Ehrgeiz und euer Durchhaltevermögen!

Für die gute Organisation und Ausrichtung des Wettkampfes danken wir der Stadtfeuerwehr Zwickau.

Vielen Dank an alle Wertungsrichter, an die LJFw Sachsen und KJFw des Erzgebirgskreises.