<< Zurück zur Liste

Gemeinsame Ausbildung mit der Ofw Frohnau

erschienen am 27.08.2019

Gemeinsame Ausbildung mit der Ofw Frohnau

Gleich zwei Dienste hintereinander führten wir zusammen mit der Ortsfeuerwehr Frohnau durch. Am 19. August vertieften die Kameraden ihr Wissen bei einer Schaumausbildung in Schönfeld. Dabei übernahmen Führungskräfte aus Frohnau und Buchholz die Ausbildung. Kenntnisse in den verschiedenen Schaumarten (Schwer-, Mittel- und Leichtschaum) wurden vertieft, die dazugehörigen Geräte erläutert. Unser Dienst wurde jedoch von einem Einsatz „Eingang Brandmeldeanlage“ – siehe: https://www.ofw-buchholz.de/index.php?seite=einsatz&id=607&nr=105 - unterbrochen, sodass wir Löschschaum nicht produzieren konnten.

Dies war nicht von Nachteil, da wir gemeinsam den Einsatz abarbeiteten und gleich nützliche Dinge, wie Aufstellordnung am Einsatzort, erörterten. Der Einsatz war übrigens ein Fehlalarm.

 

Am 27. August führten wir die Feuerwehrdienstvorschrift 3 gemeinsam durch. In Frohnau wurde dabei ein Verkehrsunfall inszeniert, bei dem ein Fahrzeug auf der Seite lag und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt gewesen ist. Die Frohnauer Kameraden übernahmen mit ihren Mitteln die Absicherung des Fahrzeugs und stellten den Brandschutz sicher. Die Kameraden aus Buchholz sicherten mit spezieller Technik ein Abrutschen des Fahrzeugs und öffneten die Fahrertür mit hydraulischem Rettungsgerät, das Dach wurde zudem abgetrennt. Zusammen mit den Kameraden aus Frohnau und Buchholz wurde „der verletzte Fahrer“ mittels Spinboard aus seinem Fahrzeug befreit. Führungskräfte aus Buchholz und Frohnau arbeiteten im Einsatzleitwagen und dokumentierten die Übung.

Zum Abschluss des sehr intensiven und gerätekundigen Dienstes gab es eine Bratwurst und Steak für alle Kameraden. Bis in die Dämmerung hinein wurde gelacht, sich gegenseitig ausgetauscht und die Kameradschaft gepflegt.